Agenda der GLT-Anwendertagung 2022

Energie- und Wasserversorgung im Zeitalter des Klimawandels

 

Mittwoch, 14. September

 

11.00 Uhr Registrierung 
12.30 Uhr Eröffnung & Begrüßung der Gäste
 
13.00 Uhr Grußwort
Markus Geisenberger (Geschäftsführer der Messe Leipzig)
13.10 Uhr Vorstellung der Ausrichter
Rene Leuckert, Jens Dittrich, Christoph Schelle
14.00 Uhr Gespräche, Besuch Aussteller, Kaffeepause
14.45 Uhr Aerosole und deren Ausbreitungsverhalten in geschlossenen Räumen
Prof. Dr.-Ing. Martin Kriegel, TU-Berlin,Hermann-Rietschel-Institut
15.45 Uhr

Untersuchungsergebnisse verschiedener Verfahren und Wirkprinzipien zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr in geschlossenen Räumen.
Dr.-Ing. Ralph Krause, ILK Dresden

16.15 Uhr

Konzeptionelle Standards der Gebäudeautomation für nachhaltige Gebäude
Dr. Stefan Plesser, TU Braunschweig, SIZ-Energieplus

16.45 Uhr Ende des ersten Tages
17.00 Uhr Angebot Besichtigung
   
18.00 Uhr Stadtführung
19.30 Uhr Einladung zum abendlichen Erfahrungsaustausch

 

Donnerstag, 15. September

 

08.30 Uhr Registrierung
09.00 Uhr

Konzept für ein treibhausgasneutrales Umweltbundesamt
Volker Brettschneider, Umweltbundesamt Dessau

09.30 Uhr

Nachhaltigkeit in Institutsgebäuden - Theorie und Praxis
Peter Wickboldt, Universität Rostock

10.00 Uhr

Sanierung der Beleuchtung in einem Produktions- und Verwaltungsgebäude
Arnd Kienolth, SMS group GmbH

10.30 Uhr Gespräche, Besuch Aussteller, Kaffeepause
11.15 Uhr

Erdgas - und was dann?
Thomas Wencker, ASUE im DVGW e. V.

11.45 Uhr

Entwicklung der Märkte für Strom und Gas 
Michael Küster, VSE Aktiengesellschaft

12.15 Uhr

Batteriespeicher zur Abdeckung von Spitzenlasten, als Notstromaggregat und zur wirtschaftlichen Nutzung von Niedrigpreisangeboten
Prof. Dr. Ralf Simon, TH Bingen

12.45 Uhr Mittagspause
13.45 Uhr

Alnatura Arbeitswelt Darmstadt, Anforderungen und energetisches Konzept 
Jochen Lam, Transsolar Energietechnik GmbH, München

14.15 Uhr

Alnatura Arbeitswelt Darmstadt, Betriebsoptimierung
Kurt Speelmanns, Bonn

14.45 Uhr

Einfluss des Endverbrauchers auf den Energieverbrauch
Prof. Viktor Grinewitschus, Institut für Energiesysteme und Energiewirtschaft, HS Ruhr West

16.00 Uhr

Einsatz von LoRaWAN zur Erfassung von Verbrauchsdaten
Dr. Thomas Mundt, Universität Rostock

16.30 Uhr

Funkprotokolle in der Gebäudeautomation
NN

17.00 Uhr Ende des 2. Tages
17.15 Uhr Angebot Besichtigung
19.30 Uhr Abendlicher Erfahrungsaustausch

 

Freitag, 16. September

 

08.30 Uhr Registrierung
09.00 Uhr

Planerische Vorgaben zur E-Max-Begrenzung
Jörg Haase, Sauter Controls GmbH, NL Berlin

09.30 Uhr

Standardisierung von Brandschutzprüfungen
Jörg Balow, ATP Architekten und Ingenieure, Vorsitzender der Richtlinienblätter VDI 6010

10.00 Uhr

Aktivitäten der Bacnet-Interestgroup im Zusammenhang mit Facility Management und IT-Sicherheit
Karl-Heinz Belser, Johnson Controls International plc, Präsident der Bacnet interest Group

10.30 Uhr Gespräche, Besuch Aussteller, Kaffeepause
11.00 Uhr

Ventilatorwände in Zentralgeräten zur Sanierung und Energieoptimierung
NN, ebm-papst Mulfingen GmbH&Co. KG; NN, Siemens AG

11.45 Uhr

Nachhaltige Energieversorgung durch Integrative Versorgungs- und Verbrauchskonzepte
Jens Dittrich, Mitteldeutscher Rundfunk

12.15 Uhr Einladung zur 35. GLT-Anwendertagung
12.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Änderungen vorbehalten

 

Drucken